Den Prototyp einer Kunststoff-Felge für Pkw stellt das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit auf der Fachmesse Composites Europe (14. bis 16. September) in Essen vor. Im Vergleich mit herkömmlichen Alufelgen soll das aus einem faserverstärkten Verbundwerkstoff hergestellte Rad deutlich leichter und stabiler sein.

Die Forscher suchen nun in der Industrie nach einem Partner für die Serienfertigung.

Quelle: auto.de/(hh/mid)