Familientag mit dem neuen VW Sharan & Touran

Am Wochenende startete das Autohaus Fleischhauer zur Markteinführung des neuen Volkswagen Sharan II sowie des gelifteten Touran GP2 einen Familientag. Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und schaute beim Autohaus Fleischhauer in Köln / Mülheim vorbei. Dort gab es für die Kleinen neben einem Bullride und einer Hüpfburg auch einen Stand, an dem man sich das Gesicht nach Lust und Laune bemalen lassen konnte. Für die Erwachsenen wurde von einem Caterer genügend Essen zur Verfügung gestellt und natürlich konnte man sich die beiden neuen Fahrzeuge anschauen und anfassen. Eine Menge Mitarbeiter liefen umher und standen mit Rat und Tat zur Seite, jedoch wusste ich ja schon was ich wollte. Die 43 Bilder, die ich Euch mitgebracht habe, sagen ja schon alles.

Sharan II

Ich kam in die heiligen Hallen und mich grinste direkt das neue VW-Gesicht des Sharans an. Begeisterung kam auf, da mich auch schon der alte Sharan sehr beeindruckt hat. Er bietet enorm viel Platz, lässt sich gut und flott handeln, ist variabel und macht dabei auch noch eine richtige top Figur! Neu sind die beiden automatischen Schiebetüren links und rechts. Einmal am Griff gezogen, fährt die Türe auf und es bietet sich viel Platz zum passieren der 3 hinteren Sitze. Ein erneutes Ziehen am Griff lässt die Türe automatisch wieder zufahren. Das Modell, welches ich genau in Augenschein nahm, bot Ausstattungsmäßig fast alles, was das Herz begehrt. Die Sitze waren mit einer Leder/Alcantara Kombination bestückt und auch sonst gab es alles, was den Familienvater ein ständiges Grinsen in’s Gesicht zaubert. Auch beim Kofferraum wurde das automatische Öffner Prinzip übernommen – Den Griff drücken, Kofferraum fährt auf, Knopf drücken und der Kofferraum schließt sich wie von Geisterhand. Nichts Weltbewegendes, aber für eine Familie schon sehr hilfreich.

Der Kofferraum bietet genug Platz für Kinderwagen, Einkauf und auch das Haustier. Eine Anhängerkupplung, welche optional Angeboten wird. wird per Knopfdruck im Kofferraum automatisch ausgefahren und muss nur noch per Hand eingerastet werden. Ein erneuter Druck auf die Taste gibt die Kupplung wieder frei und man muss sie nur noch wieder durchdrücken, bis sie einrastet. Der Innenraum lässt VW-Typisch keine Wünsche offen. Er wirkt schlicht, nicht überladen, ist übersichtlich und bei einer Vollausstattung genießt man jeglichen Komfort. Näheres dazu erfahrt ihr direkt auf der Seite von Volkswagen.

Touran GP2

Neben dem Highlight Sharan II gab es auch den Touran GP2 zu bewundern. Auch er trägt nun das neue VW-Gesicht, hat seine Proportinen allerdings beibehalten. Das Heck wurde der neuen Designlinie angepasst, wie auch der Innenraum. Der Touran bleibt ein Nichenmodell, da er zwar im Fond fast genauso viel Platz bietet wie der Sharan, jedoch ist das Kofferraum-Volumen viel geringer. Dafür lässt er sich fast wie ein Golf fahren.

Schaut Euch einfach die Bilder an und gebt ein paar Kommentare ab, würde mich freuen. Bei der nächsten Markteinführung werde ich natürlich wieder vor Ort sein.

 

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in