VW Amarok gewinnt ''International Pickup Award''

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat mit dem Amarok den erstmals verliehenen „International Pickup Award“ gewonnen. Vorausgegangen waren ausgiebige Testfahrten in Irland. Der neu eingeführte Preis wird von der Jury ausgelobt, die auch den renommierten Titel „Van of the Year“ vergibt. Ihr gehören Vertreter aus 23 Ländern an.

VW mit Dreifachsieg bei der „Silk-Way-Rallye“

Fahrverhalten auf Straße und im Gelände

Ausschlaggebend für die Beurteilung war neben der Wirtschaftlichkeit vor allem das Fahrverhalten auf Straße und im Gelände. Allem voran sorgten die unterschiedlichen Antriebsversionen mit wahlweise zuschaltbaren oder permanenten Allrad mit Torsen Differential für Begeisterung. Letzterer ist laut Jury umso wichtiger, als dass die Fahrzeuge immer mehr auf Asphalt und immer weniger im Gelände bewegt werden.

Zudem konnten die Sitzposition auf allen fünf Plätzen und die Ausstattung des Amarok mit Doppelkabine überzeugen. Lob fand auch der sparsame und drehmomentstarke, zwei Liter große Biturbo-TDI mit seinen 120 kW / 163 PS.

Quelle: auto.de/(ampnet/jri)

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in