Paris 2010: Volkswagen Konzernabend "Allez les Marques"

Volkswagen hat am Vorabend des ersten Pressetages des Pariser Automobilsalon seine Tradition fortgesetzt, die wichtigsten Premieren des Konzerns zu präsentieren. Hierfür wurden 1470 Medienvertreter aus 46 Ländern begrüßt. Seat zeigte sein Elektoauto IB E, Lamborghini den Sestroelemento, Volkswagen Nutzfahrzeuge den Caddy Bluemotion, Skoda das Elektrofahrzeug Octavia Greenline Concept. Zudem erfolgte die symbolische „Lenkradübergabe“ vom derzeitigen Porsche-Chef Michael Macht an den künftigen Matthias Müller (ab 1.10.2010). Der Stuttgarter Sportwagenhersteller hatte den 911 Speedster im Gepäck. Bugatti zeigt in Paris den Veyron Supersport. Volkswagen präsentiert die siebte Generation des Passat und Audi das Quattro Concept. Außerdem kündigten die Ingolstädter für 2011 eine Quattro-Variante des A1 an.

Weitere Bilder vom Konzernabend findet Ihr auf Auto.de.

Quelle: auto.de/(ampnet/nic)

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in

  • Volkswagen organisiert immer einen Glamour Auftritt wenn es um neue Konzept Wagen geht. Das hat mir schon immer gefallen ;p