Offenes aus Osnabrück - Golf Cabrio kommt 2011

Ab dem nächsten Frühjahr startet in den ehemaligen Hallen von Karman in Osnabrück die Produktion des Golf Cabrios. VW hat das Gelände des insolventen Zulieferers im vergangenen Jahr übernommen und gerade angekündigt, Teile der Pleite-Firma, wie die Entwicklung und die Metallverarbeitung in den neuen Standort zu übernehmen.

Karman ist seit den Tagen des Käfer-Cabrios mit VW verbunden. Mit dem neuen Golf-Cabrio versucht VW an die Erfolge des Klassikers anzuknüpfen, ein Unterfangen, an dem der Eos, das viersitzige Klappdach-Cabrio der Wolfsburger, bislang scheiterte.

Das geplante Modell wird erst die dritte Generation eines offenen Golfs sein. Die Erste lief bereits 1979 vom Band und wurde bis 1993 gebaut. Damals übersprang das Cabrio die zweite Generation des Kompaktwagens. Erst für den dritten Golf gab es wieder eine neue offene Variante, die mit leichten Modifikationen auch als Golf IV Cabrio bis zum Jahr 2000 hergestellt wurde.

Quelle: auto.de/Spot Press Services GmbH

(Visited 6 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in