Der neue VW Jetta: Vom “Bad Boys Image” zur artigen Sportlimousine

Am VW Jetta scheiden sich die Geister, auch bei uns hier! Also… Für den Großteil der Kollegen ist die Stufenheck-Limousine das vielleicht langweiligste Auto der Welt, das Paradebeispiel für ein “Opa-Auto” inkl. gehäkeltes Klorollenversteck und Wackeldackel. Für mich und ein paar versprengte andere des älteren Semesters ist der Jetta eine “Bad Boys” Karre par excellence. Im Ernst, wer in meiner Jugendzeit sein “Böser-Junge-Image” polieren wollte, fuhr Jetta (der 1. und 2. Generation) – aufgemotzt, mit dicken Schlappen, das war noch das Mindeste. Im Vergleich zu seinen (ganz alten) Vorgängern ist die neue, 6. Generation Jetta auch mehr was für den perfekten ersten Eindruck beim Schwiegervater.

Der neue VW Jetta

Der Jetta ist in meiner Erinnerung irgendwie weg von der Straße – was nicht sein kann, weil der Jetta seit seiner Markteinführung 1979 weltweit bisher 9,6 Millionen Mal verkauft wurden. Die neue “Sportlimousine” Jetta hat ein komplett neues Design und wurde natürlich auch technisch weiterentwickelt. Das Ergebnis: Der neue Jetta ist im Vergleich zum Vorgänger um 9 cm auf 4,64 m Länge gewachsen und kein Golf mit Stufenheck mehr. Der neue Jetta wurde mit den Jahren zu einer selbstständigen Baureihe entwickelt und wird zwischen Kompaktklasse VW Golf (4,20 Meter Länge) und Mittelklasse VW Passat (4,77 Meter Länge) positioniert.

VW-üblich kommt der neue Jetta in den drei Ausstattungsvarianten Trendline, Comfortline und Highline auf den Markt. Mitte Januar 2011 ist Verkaufsstart für den Jetta in Deutschland. Der Listenpreis startet bei 20.900,00 Euro, mit vorausssichtlich 15% Neuwagen-Rabatt macht das 3.135,00 Euro Preisvorteil.

Weitere Informationen sowie ein Video findet Ihr auf „Der Neuwagen Blog„.

Quelle: Der Neuwagen Blog/Jana Henning

(Visited 7 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in