Essen Motor Show 2010: Alles zum Thema Tuning

Essen Motor Show vom 27. November bis 5. Dezember 2010:
In der Messe Essen schlagen die Tuner-Herzen höher

Veredler zeigen zahlreiche Neuheiten und individuelle Umbauten

Für automobile Individualität ist die Essen Motor Show die erste Adresse. Vom 27. November bis zum 5. Dezember 2010 präsentieren in der Messe Essen zahlreiche Aussteller ihre Produkte und Neuheiten rund um das Tuning. Von Zubehörspezialisten über Edeltuner bis hin zu Herstellern von High Performance-Reifen und sondergefertigten Felgen – zu erleben ist das komplette Programm von Fahrzeugveredelung und Tuning. Natürlich zeigen die Aussteller auch, wie ihre Produkte eingebaut aussehen: Viele von ihnen bringen aufsehenerregend umgebaute Fahrzeugmodelle mit zur Messe.

Edeltuning mit starken Messepremieren und neuester Technik

Auf 800 Quadratmetern bietet die Continental AG mit den Edeltunern ABT, AC Schnitzer, Heico Sportiv, Lorinser und TechArt eine individuelle Performance. Continental, bekannt für seine enge Zusammenarbeit mit Tunern, zeigt High-Performance-Reifen. Messepremiere feiert ein von ABT veredelter Audi A1 – in weiß/pink für automobilbegeisterte Besucherinnen, und in schwarz/grün für Männer. Eine weitere Messepremiere bringt Volvo-Veredler Heico sportiv mit seinem Volvo V60 by HEICO SPORTIV nach Essen. Zudem stellt das Unternehmen seinen veredelten Volvo S60 T6 vor – das Fahrzeug ist 300 PS stark und wird nur einhundert Mal hergestellt.

Modernste Kommunikationstechnik ist bei hochwertigen Fahrzeugen ein Muss. Bei Brabus ist zu sehen, wie iPad und iPod integriert werden können. Auch Internetarbeitsplätze sind möglich. Für das richtige Ambiente und den passenden Komfort sorgen Qualitäts-Materialien wie exotische Holz-Applikationen oder allerfeinstes Leder. Zudem ist der Brabus-Stand Schauplatz einer Weltpremiere: Zum ersten Mal wird der neue BRABUS SV12 R Biturbo 800 gezeigt. 800 PS, 588 kW und ein maximales Drehmoment von 1.420 Nm machen diesen Mercedes S 600 zur leistungsstärksten Luxuslimousine der Welt.

Auch die KW automotive Group, Anbieter von Gewindefahrwerken und Premium-Produkten für Autotuning und Fahrzeugveredelung, nutzt die Essen Motor Show als Plattform, um ihre aktuellen Produktneuheiten vorzustellen.

Experten informieren im VDAT-Salon

Wichtiger Ansprechpartner in Sachen Tuning und langjähriger Aussteller auf der Essen Motor Show ist der VDAT. Im VDAT-Salon in Halle 10/11 präsentieren der Verband und seine Mitglieder ihre Tuning-Highlights. Der VDAT stellt das neue Fahrzeug der Kampagne für sicheres Tuning „Tune it safe“ offiziell auf der Messe vor. Zudem stehen die Experten des Verbandes und der ausstellenden Mitgliedsunternehmen, darunter Anbieter von Chiptuning, Doppelvergasern, Felgen, Rennsport-Zubehör, Straßentuning oder Sportfahrwerken sowie Veredler für Mercedes, Porsche, Ford, Renault, Nissan, Dacia, BMW, Opel, Audi, Land Rover/ Range Rover, VW und Volvo als Ansprechpartner für die Tuning-Fragen der Besucher zur Verfügung.

So dürfen sich die Fans von Elia zum Beispiel auf aktuell getunte Modelle freuen, die bisher auf noch keiner Messe gezeigt wurden. Das Unternehmen aus Langenzenn stellt in Essen Fahrzeuge der Marken Renault, Nissan und Dacia vor. SKN wird als eines von fünf Fahrzeugen den neuen Z4 auf der Essen Motor Show präsentieren. In 3,9 Sekunden katapultiert sich dieser Zweisitzer von 0 auf 100 km/h.

Tuning-Ausstattung für Jeden

Ob Spoiler, Auspuff, Felgen oder Hi-Fi-Geräte, für Schrauber und Bastler gibt es auf der Essen Motor Show wieder eine riesige Auswahl zu entdecken. Händler, Zulieferer und Erstausrüster stellen ihre Neuheiten und Trends vor: Von Serienfahrzeugen über Reifen und Fahrwerke bis hin zum Zubehör – für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack ist etwas dabei. Audio-Anlagen in jeder Lautstärke und Klangfarbe lassen die Hallendecken vibrieren. Im Licht-Trend liegen in diesem Jahr besonders Nachrüstsätze für Tagfahrlicht.

Bei den „Sohlen“ für den vierrädrigen Liebling sind glanzgedrehte Räder mit mattem Klarlack der Hit der Saison. Für optimalen Halt sorgen Spezialsitze z.B: von der Firma Recaro. Individualisierte Oberflächen im Felgenstern und farbige Folienringe oder individuelle Felgenbettdekorationen und -farben z.B. von ATS, AZEV, Ronal oder Oxigin machen jedes Rad zu einem echten Blickfang.

Profi- und Hobby-Tuner zeigen ihre individuellen Fahrzeuge

Wer Anregungen für Projekte am eigenen Fahrzeug sucht, der ist bei der Essen Motor Show genau richtig. Zahlreiche Aussteller bringen ihre exklusiven Umbauten mit zur Messe. So können sich die Tuning-Freunde ein Bild davon machen, wie individuelle Arbeiten am Auto aussehen und wie die gezeigten Produkte der Aussteller in oder an das Fahrzeug integriert werden können.

Gleichzeitig ist die Messe aber auch die Bühne für die Hobby-Tuner, die in der Freizeit ihrer automobilen Leidenschaft nachgehen. Die besten, originellsten, aufwändigsten Fahrzeuge der Szene zeigt der Hella Show & Shine Award. Zahlreiche Tuner aus ganz Deutschland haben sich bereits beworben. Die zehn Finalisten präsentieren ihre Autos auf der Essen Motor Show, auf der dann auch der Gewinner – oder die Gewinnerin – gekürt wird.

Die automobile Vielfalt des Ruhrgebiets trifft sich ebenfalls in der Messe Essen. Passend zum Kulturhauptstadtjahr 2010 werden unter dem Motto „Fahrkultur Ruhr 2010“ Fahrzeuge aus allen 53 Städten und Gemeinden des Ruhrgebiets gesucht. Das beste getunte, sportliche oder original und liebevoll gepflegte Auto aus jeder Stadt kann dann während der Essen Motor Show bewundert werden.

Hier geht es zur Homepage der Essen Motor Show.

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in