Mitte Dezember gab VW bekannt, dass die TEAM-Sondermodelle abgeschafft und durch die STYLE-Sondermodelle ersetzt werden. Einzig und allein der VW Tiguan TEAM überlebte die Umstrukturierung. Vor wenigen Tagen war Verkaufsstart für den VW Golf STYLE, Golf Plus STYLE, Golf Variant STYLE und Polo STYLE. Mal schauen, ob die STYLE-Modelle würdige Nachfolger der TEAM-Sondermodelle werden. Die wurden innerhalb eines Jahres sehr erfolgreich verkauft und haben dem neuen VW STYLE große Fußstapfen hinterlassen.

Besonderheiten & Unterschiede zwischen TEAM und STYLE Sondermodellen

Also, was kann der TEAM-Nachfolger Golf STYLE? Welche Besonderheiten und Unterschiede gibt es zwischen den Sondermodellen TEAM und STYLE? Äußerlich ändert sich im Vergleich zum aktuellen Golf Basis-Modell fast nichts. Neu sind die zwei Lackierungen Moonlight Blue Perleffekt (für den Golf) undToffee Brown Metallic (für den Polo).

Volkswagen praesentiert STYLE-Sondermodelle

Der VW Golf STYLE ersetzt zwar den Golf TEAM, unterscheidet sich aber deutlich vom Vorgänger. Der Golf STYLE baut auf der Ausstattungsvariante Trendline auf. Der alte Golf TEAM baut auf der höheren Ausstattungsvariante Comfortline auf.

Serienausstattung im Golf STYLE und Golf TEAM – das bleibt gleich:

  • Seitenscheiben hinten und Heckscheiben abgedunkelt, zu 65 % lichtabsorbierend
  • beheizbare Vordersitze
  • automatisch abblendende Innenspiegel
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Fahrlichtschaltung automatisch mit “Leaving Home”-Funktion und manueller “Coming Home”-Funktion
  • Regensensor
  • Lendenwirbelstützen vorn

Neue Serienausstattung im VW Golf STYLE:

  • 4 Leichtmetallräder “Estrada” 6 1/2 J x 16 mit Radsicherungen und erweitertem Diebstahlschutz (Reifen 205/55 R16)
  • Multifunktions-Lederlenkrad (3 Speichen)
  • Fernlichtregulierung “Light Assist”
  • Klimaanlage “Climatronic”

Was hatte der VW Golf TEAM, was der VW Golf STYLE jetzt nicht mehr hat?

  • Parklenkassistent “Park Assist” inkl. Park Pilot (650,- Euro extra beim Golf STYLE)
  • Multimediabuchse MEDIA-IN mit USB-Adapterkabel (175,- Euro extra beim Golf STYLE)

Golf STYLE Motoren, Verbrauch und CO2-Emission

Der neue VW Golf STYLE ist mit einer Leistung von 59 kW (80 PS) bis 103 kW (140 PS) auf dem Markt. Den niedrigsten Verbrauch hat der Golf STYLE BlueMotion mit 77 kW (105 PS) Leistung und 5-Gang Schaltung. Auf 100 km verbraucht er 4,1 Liter. Die höchste CO2-Emission hat der Golf BiFuel STYLE mit 166 g/km. Dem gegenüber steht der Golf BlueMotion STYLE mit 77 kW (105 PS) Leistung und 109 g/km CO2-Emission.

Der VW Golf STYLE 1.4 l Benziner startet mit einem Listenpreis von 18.825 Euro. Bei MeinAuto.de ist der VW Golf Style mit einem Neuwagen Rabatt von bis zu 18,8% im Angebot. Hier ein Preisvergleich für den alten Golf TEAM und den neuen Golf STYLE:

<trvalign=“top“>ModellStyle
ab Listenpreis
TEAM
ab Listenpreis
MeinAuto.de ab Preis
für den Style
(inkl. Rabatt & Überführung)
MeinAuto.de Preis ab
Preis für den TEAM

VW Golf 1.4l
(59 kW / 80 PS)
18.825,00 € 19.275,00 € 16.633,63 € 16.672,88 €

Führerscheinneulinge können beim VW Golf STYLE übrigens richtig absahnen, da ist ein Neuwagen-Rabatt von bis zu 20,31% möglich.

Quelle: Der Neuwagen Blog/Fabian Thomas