VW Neuwagen Nachfrage Index Special Vol. 3

Der VW Neuwagen Nachfrage Index geht in die dritte Runde und diesmal mit einer großen Dominanz des Wolfsburger Konzerns. Der VW Polo ist gleich doppelt in den Top 5 der beliebtesten Modelle im Internet vertreten, aufgeteilt auf VW Polo und VW Polo STYLE. Ergänzt wird das Feld von dem Skoda Octavia Combi.

Unter den beliebtesten Marken liegt VW weiterhin auf Platz 1, jetzt allerdings nicht gefolgt von Skoda. Die tschechische VW-Tochter verliert den zweiten Platz an Ford. Die dritte Marke aus dem VW Konzern liegt auf Position 6, somit konnte Audi die Platzierung im Vergleich zu den Vorwochen halten.

Grund für die Dominanz des Kleinwagens VW Polo ist schnell gefunden. Mit der Einführung des Sondermodells und der laufenden Werbekampagne profitiert der VW Polo STYLE und dank der VW Extraprämie konnte auch der VW Polo viele Plätze gewinnen. Die beiden Polo Modelle liegen auf den Rängen 3 und 4 im Neuwagen Nachfrage Index.

Neben dem Polo und dem Polo STYLE schaffen es zwei weitere Modelle aus dem VW Konzern in die Top 10 der beliebtesten Modelle. Dabei handelt es sich um den VW Passat Variant und den VW Touran. Des einen Freud ist des anderen Leid. Das gilt auch für Neuwagen aus dem VW Konzern. Die beiden Polo Modelle und der Octavia Combi feiern einen großen Erfolg, dem gegenüber steht allerdings auch der kleine Abstieg des VW Golf, Skoda Superb Combi, Skoda Yeti Plus Edition und Audi Q5.

In den kommenden Wochen könnte allerdings auch das neue Sondermodell Caddy Roncalli einiges bewegen. Aktuell liegt der herkömmliche VW Caddy leicht im Plus, mal sehen wie sich das in den kommenden Wochen verändert. Dazu kommt schon bald das Facelift des VW Tiguan auf den Markt, was sicher die beliebtesten Modelle und auch die Dominanz des gesamten VW Konzerns noch mal unterstreichen wird. Der Tiguan ist nicht umsonst das beliebteste SUV in Deutschland.

(Visited 11 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in