Genf 2011: VW Golf R in neuem Look

Das Topmodell der VW Golf-Reihe, den Golf „R“, zeigen die Wolfsburger auf dem Genfer Salon (bis. 13. März) in vier verschiedenen Varianten. Zwei davon warten mit exklusiven Lackierungen und zweifarbigem Leder auf, zwei sind optisch ganz auf Sport gebürstet.

VW Golf R

Zwei der R-Versionen präsentieren sich in edlem Weiß oder rassigem Carbon-Grau. Die Kompakten warten mit 19-Zoll-Rädern auf. Die weiße Variante glänzt mit hellem Nappaleder samt schwarzen Sitzwangen, die graue Version verfügt bei den Sitzen über eine Kombination aus schwarzem und dunkelrotem Nappaleder. Nähte, Schaltmanschette und Handbremshebel sind ebenfalls im roten Farbton gehalten. Die Dekoreinlagen bestehen aus gebürstetem Aluminium und sind auf der Beifahrerseite mit dem R-Logo versehen. Die sportlichen Versionen werden in einer eigenen Lounge präsentiert. Der in Mittelgrau gehaltene Golf R rollt auf polierten 19-Zoll-Leichtmetallrädern und setzt mit orange lackierten Bremssätteln und Carbon-Spiegeleinfassungen Akzente. Die Leder-Sportsitze sind in Schwarz und Grau gehalten, an der Rückseite sind die Lehnen mit Klavierlack überzogen. Carbon kommt auch am Schalthebel, Lenkrad und Einstiegsleisten zum Einsatz.

Bei der sportlichen blauen Version sind die Räder in Silber und die Ledersitze in Schwarz und Blau gehalten. Das Lederlenkrad ist mit strukturiertem Carbonleder bezogen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in

  • Nur 19 Zoll? Ich hatte höhere Erwartungen von dem neuen R Type …

  • Sieht gut aus. Ist vielleicht auch gemütlich, aber ich kann mich nicht über die Leistungen äußern. Werde mal zurückkehren, wenn ich eine Recherche durchgeführt habe. Um genauer reden zu können.