Westfalia wieder mit T5-Umbau

Die Zusammenarbeit zwischen Volkswagen und dem Fahrzeugbauer Westfalia beim Umbau von Transportern zu Reise- und Campingmobilen hatte eigentlich schon eine lange Historie. 2004 entschied sich aber der Wolfsburger Autobauer, sein California genanntes Reisemobil auf T5-Basis selber zu produzieren und auszubauen. Im kommenden Jahr ist Westfalia allerdings wieder mit an Bord, wie man jetzt verlauten ließ.

Mit einer Club-Joker genannten Sonderedition der fünften Transporter-Generation wollen die Westfalen wieder Marktanteile im Segment der kleinen Reisemobile erobern. Der Westfalia Club Joker soll allerdings den California nicht ablösen, sondern lediglich ergänzen. Dabei soll er laut einstimmiger Bekundungen beider Hersteller eine andere Zielgruppe ansprechen, vorgestellt wird der Reiseumbau des Transporters erstmals Ende August auf dem Caravan Salon in Düsseldorf (25. August bis 2. September).

Westfalia wieder mit T5-Umbau

Im Vergleich zum California ist der Club Joker von Westfalia deutlich entschlossener auf den Camping-Betrieb ausgerichtet. So stehen lediglich vier Sitzplätze zur Verfügung, dafür gibt es dank einem festen Hochdach und 1,30 langem Doppelbett in der ersten Etage luxuriöse Schlafverhältnisse. Außerdem gibt es im Heck eine vergleichsweise große Küche, eine Kombination aus Toilette und Dusche namens Flex-Bad befindet sich ebenfalls im hinteren Bereich des Campers. Auch eine Warmwasserheizung für kältere Camping-Tage ist serienmäßig mit an Bord. VW-Transporter-Fans können sich das T5-Reisemobil ab 52.900 Euro bestellen.

Der Name Westfalia ist dabei schon lange mit der Transporter-Baureihe verknüpft. So stattete der Fahrzeugbauer 1950 schon den ersten Transporter mit einer Camping-Box aus, die den T1 reisefit machen sollte. Großen Erfolg gab es dann mit dem Joker genannten T3-Umbau, mit der vierten Transporter-Generation kam die Zeit der California-Reisemobile, die es entweder mit festem Dach oder aufklappbarem Hochdach gab.

(Visited 1 times, 1 visits today)

About The Author

hobscotch Gründer und redaktionell Verantwortlicher von VW-DUDE.DE seit dem 24. September 2003. Weitere Informationen findet Ihr auf hobscotch.de

You might be interested in