Kategorien
Audi Blog Seat Skoda Volkswagen

VW: Welche Neuheiten bringt das Jahr 2012?

Das Jahr 2012 könnte spannend werden, denn aus dem VW-Konzern kommen einige Neuheiten, zum einen der neue CC, der Mini up!, der Golf 7, das Beetle Cabrio, der Skoda Citigo als Ableger des up!, der Rapid (auch bekannt als Studie MissionL), die Seat Modelle Mii, Ibiza und Leon, der neue Audi A3, das Facelift für den A4, das A1 Sportback und ein Facelift für das SUV Q5.

Das ist eine Menge und verspricht natürlich große Spannung, denn mit dem Audi A3 und dem neuen VW Golf greift man in der Kompaktklasse noch mal ganz neu an, denn der BMW 1er hat schon jetzt einen deutlichen zeitlichen Vorsprung. Auch der Hyundai i30 macht dem Golf und A3 mächtig Konkurrenz. Im Mini-Markt findet man im VW-Konzern nahezu gar nicht statt, das soll sich 2012 mit dem up!, Mii von Seat und Citigo von Skoda ändern.

Besonders heiß geht es aktuell natürlich bei den VW Modellen up! und CC zu. Der VW CC löst im Übrigen den Passat CC ab und wird somit zu einer eigenen Fahrzeugklasse. Das Comfort-Coupé wird auf der L.A. Auto Show. Auf den Markt kommt der VW CC allerdings erst im Februar 2012 und ab dann will man damit auch endlich in der Oberklasse anklopfen. Ob das gelingt, wird die Zeit zeigen.

Kategorien
Blog Seat

Seat Leon Copa: Preisvergleich für das kompakte Sondermodell

Die Sondermodelle Seat Ibiza Copa und Ibiza ST Copa hatte MeinAuto.de bereits vorgestellt, nun ist der Kompakte Seat Leon Copa an der Reihe. Der Neuwagen Blog zeigt die neue Ausstattung und präsentiert den Preisvorteil für den Seat Leon Copa. Anders wie bei den Seat Ibiza Copa Modellen gibt es beim Leon zwei unterschiedliche Varianten. Zum einen den Leon Reference Copa und zum anderen den Leon Style Copa. Wegen der unterschiedlichen Ausstattung gibt es auch verschiedene Preisvorteile.

Kommen wir zur neuen Ausstattung, der Seat Leon Reference Copa bekommt folgende Mehrausstattung:

  • 16 Zoll Leichtmetallräder „Elio“ mit Reifen der Größe 205/55 R 16
  • Climatronic
  • Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion
  • Außenspiegel elektrisch beheizbar
  • Geschwindigkeitsregelanlage
  • Multifunktionslenkrad mit Radiofernbedienung
  • Bluetooth-Schnittstelle und integrierte Freisprechanlage
  • USB-Schnittstelle (iPod-kompatibel)
  • Fahrer- und Beifahrersitz mit Höheneinstellung
  • Lendenwirbelstütze

Beim Seat Leon Style Copa sieht es etwas anders aus, da gibt es zusätzlich folgende Ausstattung:

  • SEAT Media System 2.1 inklusive Navigationssystem mit Touch-Screen und Audiosystem sowie Bluetooth-Schnittstelle und integrierte Freisprechanlage
  • Ultraschall-Einparkhilfe hinten
  • Regensensor
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Fußmatten vorne und hinten

Die Mehrausstattung für die beiden Copa Varianten baut jeweils auf den Standardausstattungen (Reference & Style) auf. Die Ausstattung Style ist die umfangreichere Ausstattung unter den zwei Varianten. Schauen wir uns jetzt die Motoren an. Für den Seat Leon Reference Copa gibt es zwei Diesel-Motoren und einen Benziner, allerdings gibt es drei unterschiedliche Varianten des leistungsstärksten Dieselmotors. Die Leistung liegt bei 66 kw (90 PS) und 77 kW (105 PS).

Kommen wir zum Preisvergleich der Standardausstattungen mit den neuen Copa Sondermodellen:

Modell Copa ab Listenpreis Reference / Style ab Listenpreis MeinAuto.de ab Preis für den Seat Leon Copa (inkl. Rabatt & Überführung) MeinAuto.de ab Preis für den Seat Leon Reference / Style (inkl. Rabatt & Überführung)
Seat Leon Reference Copa 1.2 TSI Ecomotive 77kW (105PS) 18.090 € 18.390 € 15.795,60 € 15.678,80 €
Seat Leon Style Copa 1.2 TSI 77kW (105PS) 19.590 € 19.890 € 17.054,60 € 16.709,90 €

Zwar liegen die Endpreise für die Leon Copa Sondermodelle etwas über der Standardausführung, doch durch die umfangreiche Mehrausstattung rechnet sich sich das neue Seat Leon Copa Sondermodell deutlich. Für den Leon Reference Copa verspricht Seat einen Preisvorteil von 2.100 Euro, beim Leon Style Copa liegt dieser bei 1.900 Euro.

Kategorien
Blog Seat

Seat – Neue Sondermodelle von Ibiza, Leon und Altea

Wie zahlreiche andere Hersteller, steigt auch Seat in das neue Jahr mit Sondermodellen ein. Unter der Bezeichnung „Copa“ bietet die spanische Marke für die Fahrzeuge Ibiza, Ibiza SC, Ibiza ST, Leon und Altea/Altea XL Kombi Sondereditionen an, die laut Herstellerangaben einen Preisvorteil gegenüber den vergleichbaren Serienfahrzeugen von bis zu 2.100 Euro bieten.

Allen Sondermodellen gleich ist der markante „Copa“-Schriftzug auf Fahrer- und Beifahrertür. Im Innenraum macht ein spezieller „Copa“-Polsterstoff auf die sportliche Sonderserie aufmerksam.

Zum Beispiel liegt der Einstiegspreis für den Ibiza SC 1.2 „Copa“ bei 14.650 Euro. Für das Sondermodell stehen zwei Aggregate zur Wahl: Ein 1,2-Liter-Benziner mit 51 kW/70 PS sowie ein 1,4-Liter-Ottomotor mit 63 kW/85 PS. Die umfangreiche Ausstattung bietet unter anderem eine Klimaautomatik, dunkel getönte Heckscheibe, Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprechanlage, einen automatisch abblendenden Innenspiegel und Regensensor. Damit liegt der Preisvorteil gegenüber dem Serienmodell bei 1.200 Euro.

Kategorien
Blog Seat Skoda Volkswagen

VW, Skoda und Seat erhöhen die Preise für Neuwagen

Das Modelljahr 2011 steht vor der Tür und mit dem Wechsel kommen die Preiserhöhungen. Jetzt wurde bekannt, dass auch VW, Seat und Skoda ihre Preise für Neuwagen erhöhen. Die Audi Preiserhöhung haben wir schon vor wenigen Tagen hier bekannt gegeben. “Der VW-Konzern hat sich nach dem Rekordjahr 2010 für eine markenübergreifende Preiserhöhung entschieden. Wer ein Modell dieser Marken in Erwägung zieht, sollte schnell handeln. Nächstes Jahr zahlen die Kunden drauf”, so das Fazit von MeinAuto.de Geschäftsführer Alexander Bugge zu den aktuellen Preiserhöhungen.

  • Bei VW werden die Preise für die Modelle Fox, Scirocco, Sharan, Touareg und Phaeton zum 23. Dezember 2010 um durchschnittlich 1,3 Prozent erhöht.
  • Bei Seat sind die Modelle Alhambra, Exeo, Exeo ST, Altea Feetrack, Leon, Altea und Altea XLbetroffen.
  • Auch Skoda erhöht die Preise, zum einen für die Modelle Fabia und Fabia Combi Scout (siehe unten) und außerdem für den Superb. Die Limousine kostet statt 23.950 Euro jetzt 24.370 Euro.

Skoda hat die Preiserhöhung schon durchgeführt. Seit dem 20. Dezember 2010 gelten die neuen Preise für den Skoda Fabia und Skoda Fabia Combi Scout. Die Preiserhöhungen bei Skoda im Detail:

Modell Leistung in kW (PS) Neuer Preis
Fabia Scout 1,2 TSI 63 (86) 17.130 €
Fabia Scout 1,2 TSI 77 (105) 18.130 €
Fabia Scout 1,2 TSI DSG 77 (105) 19.530 €
Fabia Scout 1,6 TDI 66 (90) 18.930 €
Fabia Scout 1,6 TDI 77 (105) 19.530 €
Fabia Combi Scout 1,2 TSI 63 (86) 17.730 €
Fabia Combi Scout 1,2 TSI 77 (105) 18.730 €
Fabia Combi Scout 1,2 TSI DSG 77 (105) 20.130 €
Fabia Combi Scout 1,6 TDI 66 (90) 19.530 €
Fabia Combi Scout 1,6 TDI 77 (105) 20.130 €